Einrichtelöhne


Einrichtelöhne
Bestandteil der  Einrichtungskosten. E. entstehen bei Umstellung von Arbeitsmaschinen auf neue Formen, Verrichtungen etc.
- Kostenmäßige Erfassung und Verrechnung: Die E. sollen nach Möglichkeit den  Kostenstellen belastet werden, in denen sie anfallen. Die Verrechnung auf  Kostenträger ist nur möglich, wenn die E. bestimmte Aufträge (Einzelfertigung) betreffen; bei der Serienproduktion müssen die E. wie die übrigen Stellenkosten im Gemeinkostenzuschlag bzw. im Maschinenstundensatz ( Gemeinkostenschlüsselung) berücksichtigt werden.

Lexikon der Economics. 2013.